Zusammenarbeit auf hohem Niveau

Es gibt viele Fragen und Handlungsfelder, mit denen sich Menschen in Vereinen auseinandersetzen. Eine Frage beschäftigt jedoch alle gemeinsam: Wie können wir Menschen für unseren Verein gewinnen?

Diese Frage hat zwei wichtige Facetten. Zum einen geht es darum, Menschen zu finden, die das Vereinsangebot nutzen. Zum anderen geht es darum, Menschen zu finden, die sich für den Verein engagieren.

Deine Frage, meine Antwort
Deine Frage, meine Antwort.

Was kannst du empfehlen? Meine Antworten: Mach dein Vereinsangebot so gut, dass alle mitmachen wollen. Mach das Zusammenwirken im Verein so genial, dass sich jeder ärgert nicht dabei gewesen zu sein.

In den letzten Wochen und Monaten habe ich die Digitalisierung im Verein als Ansatzpunkt gewählt, um eine mögliche Veränderung im Verein herbeizuführen. Dabei bin ich besonders auf die Zusammenarbeit und die Kommunikation zwischen den Vereinsakteuren eingegangen. Es ist entscheidend, wie die Menschen im Verein miteinander umgehen und wie sie sich den Herausforderungen stellen. Das „Was“ steht hier an zweiter Stelle. Das „Wie“ ist der Schlüssel.

Jetzt kannst du dich fragen, wie kommunizieren wir im Verein? Wie gehen wir mit Anfragen von Mitgliedern, Interessenten oder Partnern um? Wie stellt sich unser Verein nach außen dar?

Hier gibt es viele weitere Fragen. Wenn du beginnst, diese Fragen ehrlich zu beantworten, dann ergeben sich Handlungsfelder, an denen ihr arbeiten könnt. Schritt für Schritt. Hierbei habt ihr die Möglichkeit weitere Personen aus dem Verein einzubinden. Es muss nicht alles der Vorstand regeln. In eurem Verein schlummern viele Potenziale. Sie zu nutzen ist eine Möglichkeit engagierte Personen zu finden und zu binden.

Ein kleiner Ausflug

In der letzten Woche fand die jährliche Mitgliederversammlung von einem Verein statt, in dem ich mich engagiere. Der Verein hat seinen Sitz im Süden von Deutschland. Seine Aktivitäten wirken in Deutschland und der Schweiz. Nun steht die Frage im Raum: Nehme ich insgesamt rund 1.400 km in Kauf und bin dabei? Es kommt darauf an.

Was habe ich davon? Was bringt es mir? Und was ist mit den Kosten und der Zeit?

Das für mich Entscheidende ist die Art und Weise der Zusammenarbeit. Es macht einfach Spaß in dem Verein mitzuwirken, und ich habe thematische Gleichgesinnte an meiner Seite. Es ist wie eine große Familie, die sich trifft. Wo du dich wohlfühlst, da fährst du gern hin. Das ist es mir einfach wert.

Würdest du zu einem Familientreffen mit dieser Entfernung fahren?

Für mich hat die Teilnahme einen Mehrwert in vielerlei Hinsicht. Ich treffe geschätzte Menschen wieder und lerne Neue kennen. Ich kann mich synchronisieren und mich aktiv an der Vereinsentwicklung beteiligen. Ich habe die Möglichkeit mitzugestalten. Ich verbringe eine lehrreiche und sinnstiften Zeit, die nachhaltige Auswirkung auf den Verein hat. Ja, jede Mitgliederversammlung wirkt sich nachhaltig aus. So sollte es zumindest sein. Die getroffenen Entscheidungen müssen daher zukunftsfähig sein.

Jetzt müssen es nicht immer gleich 1.400 km sein. Es kann die Mitgliederversammlung an einem Ort um die Ecke sein. Hier stellen sich jedoch die selben Fragen. Das ist wieder ein Punkt, der für den Verein wichtig ist. Kommen die Mitglieder gern, um sich gegenseitig zu sehen, um Zeit miteinander zu verbringen, um an der Entwicklung des Vereins teilzuhaben? Die passende Frage dazu könnte lauten: Wie können wir es schaffen, dass…? Die Antwort sollte nicht auf materielle abzielen.

Fazit

Zusammenarbeit auf hohem Niveau kann der Schlüssel für eine langfristige und stabile Vereinsentwicklung sein. Dabei geht es nicht um das „Was“ sondern um das „Wie“. Wie gestaltet ihr die Zusammenarbeit und die Kommunikation im Verein? Fühlen sich die Mitglieder gut aufgehoben? Wie geht der Verein mit Herausforderungen um? Wie können sich die Mitglieder einbringen? Wie professionell entwickelt sich der Verein? Nutzt er Chancen wie zum Beispiel die Digitalisierung? Bei all dem möchte ich auf Eines besonders hinweisen. Geduld und die Bereitschaft dazuzulernen, sind zwei sehr wertvolle Wegbegleiter. Nur Mut.

Quellverweis
Moderne Vereinsorganisation, Vereinsmanagement leicht gemacht, 2018 Falk Golinsky, ISBN: 978-3-662-56458-5, das Standardwerk für moderene Vereinsorganisation, Kapitel 14 – Die Vereinscheckliste